Zurück zu Student References

 

 

Plan für Aufgabe 7       TEST DATUM: den 7. März 2005

 

Aufgabe 7         Unterrichtsplan  den 7.2. bis zum 7.3.2005         Deutsch 3 Kapitel 5-6

   

Du hast 15 Schultage für diese Aufgabe! Hier ist viel Arbeit + Extraarbeit, wenn du ein bisschen mehr machen willst.

 

 

Aufgabe 7           Unterrichtsplan                       Deutsch 3 Aufgabe 7 (im Kapitel 5-6)

1. Lern die Wörter von Liste 5C so bald wie möglich.

 

2. Lies über 'Relative Pronomen' (GB S. 64 #4, AH S. 121-122, und auf den Papieren).  

    Schau den Wordordnungszettel über Relativepronomen an!

 

3. Lies blaue Sachen GB S. 55, 56, 58 wieder und die Beispielsätze S. 64.

 

4. Mach das Computerprogram 'Wörter 5C' [Option ‘A’].

 

5. Lern die Wörter in Liste 6A so gut wie möglich.

 

6. Lies über 'Berichten, was jemand sagt' (GB S. 65 #5, und AH S. 122-123); just so that you are aware that these forms do exist and are used in reporting-NO TEST.

 

7. Schreib die Arbeitspapiere 'RELPRO1' u. 'RELPRO1.1' - korrigiere sie auch.

 

8. Schreib das Computerprogram 'DK 6A'.

 

9. Lies S. 58-61 im GB. und im AH S. 65 AND participate in a group (3-6 stud.) discussion of this topic.

 

10. In der Gruppe (# 9) oder nach der Diskussion schreib die Aufgaben im AH S. 66 # 12, 13, 14, 15.

 

11. Schreib das Computerprogram 'Rel Pro 1'.

 

12. Schreib die Papiere 'RELPRO21' u. 'RELPRO22' -korrigiere sie mit dem Computer.

    'RELPRWER' ist ein gutes Übungspapier für zwei Personen, die zusammenarbeiten wollen.

 

13. Lies die Information über Nom, Acc, Dat, Gen. im AH S. 124-EXCELLENT summary.

 

14. Schreib das Computerprogram: 'Rel Pro 2'.

15. Schreib das Computerprogram: 'Rel Pro Wer1'.

16. Schreib das Computerprogram: 'Rel Pro/wer'.

 

17. Schreib im AH S. 72 # 28, 30 UND im GB S. 66-67 #28, 29, 30, 31, 32.

 

18. Lies im AH S. 126 (Coor. Conj) und auf dem Erklärungsapier; lern AUSWENDIG (by heart) die 6 nebenordnende Konjunktionen-und aber denn sondern oder entweder/oder

19. Schreib Arbeitspapier: COORD1 und korrigiere.

 

20. Computerprogramm: Coord Conj 1.

 

21. Computerprogramm:  Coord Conj 2.

 

22. Du schreibst zwei Wiederholungsprogramme: (Wie heissen sie??)

 

23. Quiz über Relativpronomen auf Papier - zwei oder mehr Tage vor der Prüfung!!!

 

24. 2 Minuten über eine Geschichte in deinem Lesebuch erzählen

 

25. Erzähl zwei Minuten - Was hast du während der Weihnachtsferien oder im Februar getan?

 

26.Aufgabe 7 Prüfung.

 

Lesen - 2-3 Stunden (oder mehr für Extra Kredit). (Schreib auf den Rekordzettel)

Hören - 5 Episoden  (Sieh den Semesterplan für Hörvorschläge) 

 

Extra Arbeit über Relative Pronomen- Arbeitspapiere - RELPRO23, RELPRO3

 

 

 

AUFGAB07

AH S.66 #12

    In der Gruppe besprechen

AH S.66 #13

    Mit dem Lehrer besprechen

AH S.66 #14

    Ina: Kann man denn so sehr verzweifelt wsein, dass man kein einziges schönes Ziel mehr vor Augen hat?

    Susanne: Sie fragt sich, ob sie optimistisch sein soll?

    Bernhardt: Er hat keine Frage gestellt, aber er hat keine genaue Pläne für die Zukunft.

AH S. 66 #15

    Gib den Text dem Lehrer!

AH S. 72 #28

    ... Der See, in dem man so ...

    ... das Boot, dessen Motor .... funktioniert.

    ...den Traubensaft, der so gut war

    ... Winzer, bei dem wir .... eingeladen waren/wurden

    ... Konditorei am M., die immer f. E. hatte/verkaufte.

    ... die Discothek, deren Sound s. p. war.

    ... die Fahrt nach B., auf die ...

    ... der Hollander ein, dem wir .... geschickt haben.

    ... die Leute auf S., mit denen wir .... gespielt haben.

    ... hätte, könnte man f...  zahlen.

AH S. 73 #30

    ... einen Mann, der ... war, der ... hatte, über den man weiss,

    ... und dessen Familie .... Dieser Mann, den ... , der oft den...

    Filme gedreht, die immer .... In .... der Welt, die er aufmerksam

    ... , einen Spiegel vorhalten, in dem .... Der Schauspieler und

    Regisseur, für den M... schwärmten, starb 1977.

GB S. 66 #28(Don`t be surprised if you do not know all the adjectives)

    1. Er will ein altes Auto fahren.

    2. Er will einen schnellen Hund (haben).

    3. Er will einen kurzen und dicken Schnurrbart.

    4. Er will eine gerade Nase.

    5. Er will einen schönen Hut.

    6. Er will kurze Zähne.

    7. Er will ein modernes Büro.

    8. Er will mit interessanten Leuten fahren.

    9. Er will ein braunes Pflaster.

    10. Das Hemd soll breite Streifen haben.

    11. Er will eine alte Frau.

    12. Er will eine grosse/grössere Brille haben.

GB S. 67 #29  (We will discuss ones like 2,5 next chapter)

    1. Die Demo., die der D. verboten hatten, war ein E.

    2. Die Demo., an der viele S. teilnahmen, war ein E.

    3. Die Demo., die gegen das W. gerichtet war, war ein E.

    4. Die Demo., über die ein Bericht in der Zeitung war, war e. E.

    5. Die Demo., die am V. stattfand, war e. E.

GB S.  67 #30

    1. Sie waren gegen das Wettrüsten.

    2. Die Eltern von ihnen/Ihre Eltern wurden benachrichtigt.

    3. Der Frieden war ihnen sehr wichtig.

    4. Sie hatten zu einer Aktion aufgerufen.

    5. Die meisten von ihnen fanden die Aktion gut.

    6. Ihre Lehrer hatten verschiedene M. über die Aktion.

GB S. 67 #31

    Dracula ist ein Mann,

    1.              über den man nicht viel weiss.

    2.              der in einem alten S. wohnt.

    3.              dem das alte S. gehört.

    4.              dessen Zähne sehr lang sind.

    5.              den man nie ohne seinen Hut sieht.

    6.              der manchmal Z. hat.

    7.              von dem keiner Angst hat.

GB S. 67 #32

    1. Seine Bremsen sind kaputt.

    2. Das Vorderrad fehlt dem Rad.

    3. Das Rad war sehr teuer.

    4. Rockine fährt auch mit dem Rad.

    5. Nichts funktioniert bei dem Rad.

   6. Alle lachen über das Rad.

 

 

 

RELPRO1

Rel Pron 1 - DK3A7701

I Formen von Artikeln.

    1. Das Wasser, DAS ich t...    2. Der Wein, DEN ich t...

    3. Die Milch, DIE ...   4. Der Stuhl, auf DEN ...

    5. Der Stuhl, auf DEM ...   6. Ich bin..., in DER

    7. Die Klasse, in DER ...   8. Sie ist die Frau, DEREN Kind

    9. Das Mädchen, mit DEM ...  10. Der Mann, für DEN ...

    11. Der B., mit DEM...      12. K...sehen, DER ...

    13. Wie alt..., mit DEM...  14. Wie alt..., mit DER...

    15. Wie alt..., mit DEM...  16. Kennen ..., mit DEM ...

    17. Hier ist der Satz, DEN  18. Wo ist der Satz, DER ...

    19. K.., DER...             20.Kennen Sie das Lied, DAS

    21. Sie sind die Frau, DER..22. Sie sind..., DEN ich...

    23. Sie ist ..., DIE ...    24. Sie sind ..., DEM ...

    25. Sind Sie ..., DESSEN... 26. Sind Sie der Mann, DESSEN ...

    27. Hier ist ein Hut, DEN...28. Ihr Hut....Farbe, DIE ...

    29. Wo...Zeitung, DIE ...   30. Wo ist das Buch, DAS ...

    31. Hier ist das Heft, DAS..32. Er bringt den Wagen, DEN ....

 

 

 

RELPRO1.1

Rel Pron 1.1 - DK3A7701

I Formen von Artikeln.

    der     den     dem     des

    die     die     der     der

    das     das     dem     des

    die     die     den     der

II Formen von Relativen Pronomen

    der     den     dem     dessen

    die     die     den     deren

    das     das     dem     dessen

    die     die     denen   deren

III Füll, bitte, ein!

    1. der  2. dessen 3. die    4. das/die  5. der  6. die

    7. das  8. die  9. das  10. den  11. die    12. die

    13. dem     14. dem     15. dem     16. über die    17. deren

 

 

RELPRO21

Antworten für Rel Pron 2.1 - DK3A7701

I Füll bitte ein!

1. den/der      2. wem      3. wessen       4. die

5. wer          6. Wen      7. deren        8. das

9. der/den      10. wen     11. denen       12. dessen

13. wer/wen     14. mit wem 15. den         16. wessen

17. dem         18. wem     19. der(dat vb) 20. wen

II Schreib in Deutsch!

1. Da ist der Mann, den du kennst.

2. Sag ihnen, wen sie besucht hat.

3. Der Kuchen, der auf dem Tisch lag/war, war sehr alt.

4. Wo ist das Mädchen, dem du gefolgt bist?

5. Er will wissen, wann du das Mädchen gesehen hast, das hier war.

6. Kann sie nicht sagen, wer im Zimmer war?

7. Weisst du, wem sie es gesagt haben?

8. Warum willst du wissen, wer aus Berlin gekommen ist?

9. Wer weiss, wem sie geholfen hat?

10. Das Gebäude gehört dem Mann, mit dem sie gesprochen hat/sprach.

 

 

 

RELPRO22

Antworten für Rel Pron 2.2 - DK3A7701

I Schreib auf Deutsch!

1. Sie ist die Dame, der sie halfen.

2. Er ist der Mann, dessen Mantel auf dem Boden liegt.

3. Die Verkäuferin, deren Bluse rot ist, wird ihr helfen.

4. Ist sie das Mädchen, dem er die Blume gab.

5. Ich habe mit dem Mann gesprochen, der dein Fenster gebrochen hat.

6. Die Dame, deren Handtasche auf dem Tisch liegt, ging weg.

7. Die Dame, die sie besuchten, wohnt in einer Wohnung.

8. Die Dame findet eine Farbe, die ihr gut passt.

9. Er probiert eine Jacke an, deren Grösse er nicht wusste.

10. Die russische Polizei sucht einen Ausländer, der Bilder macht, wo er sie nicht machen soll.

11. Die Touristen, über die wir sprechen, besuchen/besichtigen das Schloss.

12. Er hat sie auf einem Ausflug kennengelernt, den wir letzten Sommer gemacht haben.

13. Der Alte kommt auf der Reise mit, deren Ziel er nicht weiss.

14. Wir haben die Wolken früher nicht bemerkt, von denen so viel Regen jetzt fällt.

15. Wo sind die schönen Städte, die du gesehen hast.

II Auf Deutsch!

1. Wem gibt er es?

2. Wen hat dein Freund lange gesucht?

3. Wessen Buch hast du?

04. Ich weiss, wer hier ist.

5. Ich kenne den Mann, der hier ist.

6. Frag, wen er sieht.

7. Zeig mir, wem er das Geld gegeben hat.

8. Ich möchte wissen, wessen Auto gestern vor dem Haus stand.

9. Ich suche den Mann, dessen Auto gestern vorm Haus stand.

10. Sag mir, wen du hier nicht kennst.

 

RELPRO23

Antworten

1. Wo ist das Buch, das hier war?

2. Wer hat den Roman, den sie gesehen haben?

3. Wir haben den Lehrer besucht, der den Kuchen gekauft hat.

4. Ist er der Mann, dem du das Geschenk gegeben hast?

5. Sind sie die Kinder, DENEN du die Bücher gegeben hast?

6. Wer ist die Person, deren Mantel hier ist?

7. Die Schülerin, die Deutsch lernt, wird mit ihm sprechen.

8. Er sprach mit dem Mann, den sie gestern besucht haben.

9. Wer will im Auto fahren, das vor der Schule steht/ist?

10. Bring ihm den Kuchen, der auf dem Tisch in der Küche ist!

11. Wer besucht den Mann, der in dem kleinen, weissen Haus wohnt?

12. Weisst du, wer die Machine gebraucht?

13. Sie sprechen über den Mann, der vor dem Geschäft war.

14. Wessen Gepäck hat er hier gelassen?

15. Ist sie das Mädchen, dessen Stuhl du genommen hast?

 

RELPRO3

DK3A7701                  Relativsätze

I Schreib Relativsätze für alle Sätze hier!

 

Der alte Seemann erzählte:

Ich fuhr auf einem Schiff, das bei einer Insel im stillen Ozean unterging.  Ich schwamm zu der Insel, die von keinem Menschen bewohnt wurde. Es war ein schönes Land, in dem viele herrliche Fruchte wuchsen. Auch fand ich die Eier vieler Seevögel, die überall ihre Nester am Ufer hatten. Ich fing auch Fische, die in grosser Zahl in die Nähe des Landes kamen und von denen ich mich ernährte. Ich fand eine Höhle, in der/worin ich sehr gut wohnen konnte.  Oft sah ich Schiffe, von denen die meisten in weiter Ferne vorüberfuhren. Dann machte ich immer ein grosses Feuer, dessen Rauch endlich auf einem Schiff gesehen wurde.  Es war ein deutscher Ozeandampfer, in dem/worin wir nach Hamburg fuhren. Er brachte mich in die Heimat, die ich fast ein Jahr nicht gesehen hatte.

 

11.    In diesem schönen Hause, in dessen Räumen sich jetzt ein Museum befindet, ist ein bekannter Dichter geboren.

12.    Die Grossmutter, deren Geburtstag wir feierten, ist 80 Jahre alt geworden.

13.    Der Suez-Kanal, dessen Bedeutung sehr gross ist, verbindet den Atlantischen mit dem Indischen Ozean.

14.    Viele begabte Künstler, deren Tod wir tief beklagten, sind jung gestorben.

15.    Wir besichtigen eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert, deren Stil rein gotisch ist.

16.    Der Mann, dessen Sohn verunglückt ist, will dem Direktor der Fabrik sprechen.

17.    Viele Völker des Altertums haben herrliche Bauwerke errichtet, deren Grösse und Schönheit uns in Erstaunen setzt.

18.    Die Luft, deren Bestandteile wir genau kennen, wird nach oben immer dünner.

19.    Die gärtnerischen Anlagen, deren Zahl in allen Städten gross ist, dienen der Erholung der Bewohner.

20.    Rudolf Virchow, dessen Name als Arzt bekannt ist, war ein bedeutender Anthropologe.

21.    Zeitungen, deren Anfänge unregelmässig erscheindende Einzelblätter waren, gibt es bei uns seit 350 Jahren.  ODER

22.    Seit 350 Jahren gibt es bei uns Zeitungen, deren Anfänge unregelmässig erscheindende Einzelblätter waren

 

COORD1

Antworten

Du siehst auf dem Papier:

    'Du bist mein Freund. Ich kann dir nicht alles sagen.'

Du schreibst die Sätze zusammen mit dem richtigen Konjunktion in der Mitte. ES IST SEHR WICHTIG, DASS DU DEN GANZEN SATZ SCHREIBST ODER SAGST, so dass dein Ohr die richtige Wortordnung mit diesen Wörtern hört, und vergesse das Komma nicht!!

Ich gebrauche die folgende Form für die Antworten.

    '..., aber (und) ich kann..'

Die beste Antwort ist die erste Antwort. Und sag/schreib den ganzen Satz.

1. ..., aber (und) ich kann..

2. ..., denn du..

3. ..., und er..

4. ..., aber/denn/und er..

5. ..., oder du..

6. ..., sondern sie ist..

7. ..., und (aber) sie..

8. ..., sondern wir..

9. ..., aber wir..

10. .., oder schickst du..

11. .., und (denn) es..

12. .., denn/und sie..

13. .., aber (und) er..

14. .., und dann gehen wir..

15. .., sondern er..

16. .., sondern er..

17. .., und er..

18. .., odeer (und) er..

19. .., denn (und) es..

20. .., oder sollen wir..

21. .., denn

22. .., oder

23. .., aber

24. .., sondern

25. .., sondern sie..