Zurück zu Student References

 

Plan für Aufgabe 10       TEST DATUM: den 6.Juni 2005 (Wahrscheinlich)

 

Aufgabe 10           Unterrichtsplan  den 2.5. bis zum 6.6.2005         Deutsch 3 Kapitel 7

   

Du hast 22 Schultage für diese Aufgabe! 

 

 

Aufgabe 10           Unterrichtsplan                     Deutsch 3 Aufgabe 10 (im Kapitel 7)

1. Lern die Wörter von Liste 7A so bald wie möglich.

 

2. Lies über 'Sätze verbinden' und 'Information betonen' (GB S. 90 #1-2, AH S. 127).

 

3. Schreib die Übungen 33 und 34 (GB S. 91).

 

4. Mach das Computerprogram 'Wörter 7A'.

 

5. Lern die Wörter in Liste 7B so gut wie möglich.

 

6. Lies die Erklärung über 'Als, ob, wann, wenn'. (in English), (auf Deutsch). 

 

7. Schreib das Arbeitspapier  'WENN1'  - korrigiere es auch.

 

8. Schreib das Computerprogram 'DK 7B'  -  [ ‘A’ - Option].

 

9. Lies S. 80-81 im GB., Fragen zu der Klassendiskussion (#10) bringen.

 

10. Klassendiskussion  über dieses Text, besonders über 1- 4 nachdenken.

 

11. Schreib Arbeitspapiere 'WENN2' und 'WENN3' - korrigiere sie.

 

12. Schreib das Computerprogramm: 'Als, ob, wann, wenn in Sent.'

 

13. Lies im GB S. 28 und S. 90 #3-4, AH S. 113-115 und 127, und aus den zwei Erklärungspapieren über 'Passekl1' und 'Passekl2'- wir interessieren uns für 'Regeln 1-6' und alle Verbformen ausser Plusquamperfekt.

 

14. Schreib die Übungen 35-36 S. 91 im GB und #37 S. 100 im AH.

 

15. Schreib das Computerprogramm: 'Als ob-Konj 1'

16. Schreib das Computerprogramm: 'Als/wenn usw'

 

17. Lies im GB S. 82-84, so dass wir zusammen die Tonbände darüber hören können.

 

18. Schreib das Arbeitspapier 'PASSIV3' - korrigiere es.

 

19. Schreib das Computerprogramm: 'Pass/Perf 3'   -  [ ‘A’ - Option].

 

20. 4 Minuten über eine Geschichte in deinem Lesebuch erzählen

 

21. Du schreibst ein Wiederholungsprogramm: (Was??)

22. Du schreibst ein zweites Wiederholungsprogramm: (Was??)

 

23. Aufgabe 10 Prüfung (A 'Option'), Prüfung (nicht 'A Option').  

 

24. Nochmal 4 Minuten über eine Geschichte in deinem Lesebuch erzählen

 

Lesen - 3-2 Stunden (oder mehr für Extra Kredit).  

Hören - 7 Episoden (Schreib auf deinen Rekordzettel)

   

 

Extra Arbeit: Liste 7C, Liste 8A und Liste 8B für Kapitel 8 lesen.

 

Finals (Abschlussprüfungen):

Sprechprüfung: lern die Geschichte 'Froschkönig' gut - 15 Fragen darüber

Schreibprüfung: Liste von dem Inhalt der Prüfung

 

 

 

ANTWORTEN zu Aufgabe 10  

 

Aus dem Buch

GB S. 91 Ü33

    1. viele Leute 2. Henning   3. ein Boot     4. man  5. Rocky

    6. sie  7. Dracula  8. alle     9. ich  10. der Rentner/er

    11. er  12. wir     13. die Haare   14. die Ärtze

GB S. 91 Ü34

    1. -- 2. Dort 3. --- 4. Deshalb 5. -- 6. Der  7. Das   8. ---

    9. Die/sie  10. ----    11. Dort/dafür    12. Das     13. Deshalb

    14. Die     15. ---     16. Dazu

GB S. 91 Ü35

    1. Die Lehrlinge werden von dem Personalchef eingestellt.

    2. Das Auto wird von den Arbeitern gebaut.

    3. Die Wohnung wird von Herrn Beier renoviert.

    4. Der Kuchen wird von Rocky gegessen.

    5. Der Schülera. wird von Heike organiziert.

    6. Die Demonstration wird von dem Direktor verboten.

    7. Das Geld wird von den Schülern gesammelt.

    8. Das Gedicht wird von Fredrik Vahle vorgelesen.

    9. Die Briefe werden von den Sektetärinnen geschrieben.

GB S. 91 Ü36

    1. Sie ist eingestellt worden.

    2. ..es ist heute m. gewaschen worden.

    3. Der Kuchen ist von Rocky gegessen worden.

    4. Ja, leider ist sie vor einer Stunde gemietet worden.

    5. Nein, das ist noch nicht repariert worden.

    6. Näturlich, sie sind noch nie gespielt worden.

    7. Aber der ist doch schon geschrieben worden.

    8. Das Marslied ist von R. importiert.

    9. Weil sie von dem Direktor verboten worden ist.

    10. Ja, es ist von den Ärtzen genäht worden.

    11. Nein, es ist gestohlen worden.

AH S. 100 Ü37

    1. Von seinem V. ist er richtig ausgelacht worden.

    2. Von der Ver. ist er richtig übers Ohr gehauen worden.

    3. Von dem NachbarN ist das F. gestohlen worden.

    4. Von der F. ist er nicht eingeladen worden.

    5. Von den SchulfreundeN ist er v. missverstanden worden.

    6. Von dem Autofahrer ist er angefahren worden.

Für die Arbeitspapiere

WENN1

DK3A10593       Als, wenn, ob wann

I Schreib zusammen!

    1. Wenn es f.h.wird, kann ich n.s. schlafen.

    2. Ich weiss nicht, wann sie n.H. kommt.

    3. Als wir da waren, haben wir uns d.S. angesehen.

    4. Wenn es schneit, können wir nicht gehen.

    5. Kann er ihn nicht fragen, ob er mit ihr geht?

    6. Wenn das Wetter s. ist, gehen wir in die Berge.

    7. Er fragt d.M., um wieviel Uhr s. M. kommen soll.

    8. Er möchte wissen, ob du sie sehen kannst.

    9. Der Mann hat es mir gesagt, als er durch die T. kam.

II Schreib auf Deutsch!

    1. Wann WERDEN wir sie sehen?

    2. Wenn es heute regnet, werden die Kinder nass werden.

    3. Wenn wir Karten spielten, hat er immer gewonnen.

    4. Als ich da war, habe ich das Feuer nicht gesehen.

    5. Sie haben mich gefragt/fragten mich, wann er gekommen ist.

    6. Warum fragst du sie nicht, ob sie ausgehen will?

    7. Als ich in Hansburg wohnte, habe ich keine Filme gesehen.

    8. Die Mutter fragte die Tochter, ob sie einen guten Freund hatte.

    9. Sie wollten wissen, wann der Film begonnen hat.

    10. Fünf Polizisten gingen in/betraten das Restaurant, als sie da waren.

 

 

 

WENN2

DK3A10593       Als/wenn - Antworten

    1. Als er hier war, habe ich ihn gesehen.

    2. Wenn du Zeit hast, sollst du kommen.

    3. Ich besuche ihn, wenn wir nach F. kommen.

    4. Sie haben sie besucht, als sie in Hamburg waren.

    5. Peter ist traurig, wenn seine Freundin nicht in der S. ist.

    6. Als sie das Buch fanden, haben sie es verkauft.

    7. Er hat sich sehr gefreut, als der Film dann anfing.

    8. Was sollst du tragen, wenn das Wetter kühl ist.

    9. Sie konnten nichts hören, als das Konzert zu Ende war.

    10. Als er in Berlin wohnte, hat das Museum besucht.

    11. Als er gestern abend K. spielte, hat er nicht gewonnen.

    12. Jedesmal wenn er Karten spielte, hat er immer gewonnen.

    13. Wenn das Wetter schlecht ist, muss er zu Hause bleiben.

    14. Als er klein war, hat er zu Hause geholfen.

    15. Wenn du in S.F. arbeitest, sollst du dort eine W. finden.

    16. Wenn wir Geld haben, sehen wir am Samstag einen Film.

 

 

WENN3

DK3A10593       Als und Wenn - Antworten

I Einfüllen

    1. als      2. wäre     3. al ob        4. als      5. Als

    6. Wenn     7. als      8. Als          9. hätte    10. Wenn

    11. Wenn    12. hätte

II Sätze schreiben

    1. Er läuft, als ob/wenn er ein Elefant wäre.

    2. Als sie in Frankreich war, hat sie Paris besucht

    3. Sie schreit, als wenn/ob der Teufel sie hätte.

    4. Du spielst besser als dein Bruder.

    5. Bitte, ruf mich an, wenn du Zeit hast.

    6. Als Komponist, war Mozart besser als Salieri.

    7. Sie tun, als wären sie krank.

   8. Wann bist du nach D. geflogen?

 

 

 

PASSIV3

DK3A10593       Passiv Präsens, Präteritum, Perfekt + Täter

I Schreib ins Passiv!

    1. Der Film soll gesehen werden.

    2. Sonntags wird Musik hier gespielt.

    3. Er wird jetzt von der Polizei gesucht.

    4. Ihm wurde nicht geglaubt.

    5. Viele schöne Blumen wurden der Frau gegeben.

    6. Mir ist nie geantwortet worden.

    7. Der Kopf soll nicht aus dem F. hinausgesteckt werden.

    8. Das Dach ist durch den schweren Schnee eingebrochen worden.

    9. Was kann nicht gesehen werden?

    10. DEM Mädchen ist oft bei der Mathearbeit geholfen worden.

II Schreib auf Deutsch! [Several hard sentences with DATIVE VERBS]

    1. Die Tür wird von dem Lehrer geöffnet/aufgemacht.

    2. Die Tür wurde durch den Wind aufgemacht.

    3. Die Tür ist aufgemacht worden.

    4. Die Tür kann nicht aufgemacht werden.

    5. Dieses Bild muss nicht verkauft werden.

    6. Es wurde durch einen starken Wind gebrochen.

    7. Ich wurde oft von meinem Bruder besucht.

    8. Die Leute in der Stadt Hamlin haben DEM MANN gedankt.

    9. DEM MANN wurde von allen Leuten gedankt.

    10. Dem Jungen wurde es von dem Polizisten nicht geglaubt.

    11. Ihnen wurde etwas Geld gegeben.

    12. Ihm sollte geholfen werden

    13. Hier kann nicht mehr gearbeitet werden.

    14. Das Flugzeug kann von unserem Mechaniker nicht repariert werden.

    15. Blumen werden hier verkauft.